Games und Politik Kongress/Event

In der Reihe: GameTalks

Veranstaltungsdatum

Beginn26.04.2017 20:00 Uhr Ende26.04.2017 22:00 Uhr

Veranstalter

Stadtbibliothek Stuttgart mit der Zürcher Hochschule der Künste

Veranstaltungsort

Max-Bense-Forum
Mailänder Platz 1
70173 Stuttgart
Karte einblenden

Vortrag und Gespräch

 

Moderation: Beat Suter, René Bauer (ZHdK) 

 

Die interaktive Ausstellung Games und Politik von Goethe-Institut Mexiko City und ZKM Karlsruhe untersucht, wie Computerspiele ihr politisches Potential entfalten können. Im Vortrag zeigt Stephan Schwingeler, der maßgeblich an der Ausstellungskonzeption beteiligt war, wie einzelne Spiele es vermögen, kritische Sichtweisen auf Themen wie Arbeitsverhältnisse, Gender-Problematik, Überwachungsstaat, kriegerische Auseinandersetzungen, Flüchtlinge und Immigration auszuarbeiten.

Anmeldung

Kartenreservierung unter:
Telefon: (0711) 216-911 00 oder -965 27
E-Mail: karten.stadtbibliothek@stuttgart.de

Teilnahmegebühr

Eintritt: EUR 4 | Ermäßigt EUR 2,50
Veranstaltung kann nicht gebucht werden