MFG sucht Kreative für die Frankfurter Buchmesse

Stuttgart | 13.03.2017 | Der MFG-Wettbewerb Ideentanke in neuer Auflage: Bis 19. Mai bewerben und Aussteller werden

Die MFG Innovationsagentur Baden-Württemberg bringt mit dem Wettbewerb „Ideentanke“ zum zweiten Mal Kreative aus Baden-Württemberg mit Akteuren der Buchbranche zusammen – gemeinsam mit den Partnern Börsenverein des Deutschen Buchhandels, der Initiative everlab, der Stadt Heidelberg und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart. Im Oktober 2017 können sich die Kreativschaffenden auf der Frankfurter Buchmesse beim Gemeinschaftsstand der MFG mit ihren innovativen Produkten oder Dienstleistungen präsentieren. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 19. Mai 2017, 12 Uhr.

Zum Bewerbungsformular geht es hier.

Nach dem Erfolg im letzten Jahr gibt es eine Neuauflage für die Ideentanke. Der Wettbewerb richtet sich an baden-württembergische Start-ups, Freelancer, Gründer oder kleine Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft, deren Ideen Potenzial für den Buchmarkt mitbringen. Gesucht sind innovative Geschäftsmodelle, Produkte oder Vermarktungskonzepte, die das Lesevergnügen neu interpretieren oder Verlagen noch nicht da gewesene Arbeitsweisen ermöglichen.

Verlage suchen nach neuen Möglichkeiten, um Geschichten zu erzählen oder ihre Produkte zu vermarkten. Die Bandbreite ist groß: Mit Apps, Games, Videos und digitalem Content lässt sich das Medium Buch neu denken. Ein Prozess, den Kreative verschiedenster Professionen anstoßen können. Für diesen Austausch zwischen den Akteuren der Buchbranche und den Kreativen schafft die MFG mit dem Gemeinschaftsstand auf der Frankfurter Buchmesse den optimalen Ort.

Chance nutzen und neue Geschäftspartner finden

Mira Kleine, die das Projekt bei der MFG betreut, über den Mehrwert der Ideentanke: „Das Feedback der Aussteller im letzten Jahr hat uns gezeigt: Match-Making zwischen dem klassischen Buchmarkt und anderen Kreativbranchen kann neue Geschäftsfelder erschließen. Neue Kooperationen entstehen – genau das bietet die Ideentanke.“

Bis 19. Mai 2017 (12 Uhr) haben Kreativschaffende aus Baden-Württemberg Zeit, sich um einen Platz auf dem Gemeinschaftsstand zu bewerben. Eine Fachjury entscheidet dann, welche Teams zu den Ausstellern auf der Ideentanke zählen. Ihnen bietet sich eine individuell gestaltbare Präsentationsfläche während des gesamten Zeitraums der Frankfurter Buchmesse vom 11. bis 15. Oktober 2017.

Raum und Zeit für Networking

Den Teilnehmern steht auch der Lounge-Bereich des Gemeinschaftsstands zum Austausch mit Interessenten zur freien Verfügung. Die MFG sorgt für den Service einer professionellen Standorganisation. Darüber hinaus profitieren die Aussteller von einer starken Präsenz als Teil des „Netzwerks Kreativwirtschaft Baden-Württemberg“. So erhalten sie vielfältige Vernetzungsmöglichkeiten mit Akteuren des internationalen Buchmarkts und Fachbesuchern.

Quelle: MFG
Mehr Infos:

Bewerbungsformular und Teilnahmebedingungen 
Video: Ideentanke 2016