Zukunftsforum 2017: Das disruptive Unternehmen Kongress/Event

Themen sind disruptive Geschäftsmodelle, kollaborative und agile Arbeitsformen sowie smarte Technologien

Veranstaltungsdatum

Beginn23.02.2017 09:00 Uhr Ende24.02.2017 16:00 Uhr

Veranstalter

Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung e.V., Stuttgart und Fraunhofer IAO, Stuttgart

Veranstaltungsort

Im Wizemann
Quellenstr. 7
70376 Stuttgart

Zielgruppe

Alle, die die Zukunft der Arbeit aktiv mitgestalten möchten.
Karte einblenden

Beim Zukunftsforum 2017 steht die Neuerfindung der Innovation im Mittelpunkt. Disruptive Geschäftsmodelle, kollaborative und agile Arbeitsformen sowie smarte Technologien eröffnen ganz neue Möglichkeiten, die Arbeitswelt der Zukunft zu gestalten und unternehmerische Erfolge zu erzielen. Gleichzeitig werden drei Forschungsjubiläen gefeiert: Pünktlich zum 60. Geburtstag des Institutsleiters Prof. Wilhelm Bauer werden auch die Jubiläen der beiden Institute gefeiert– 35 Jahre Fraunhofer IAO und 25 Jahre IAT der Universität Stuttgart.

Insgesamt also viele Jahrzehnte, in denen sich die Institute der der Entwicklung und Erforschung von Innovationen in Geschäftsmodellen, Technologien und ganz besonders der Innovation von Arbeit gewidmet haben.

Diese Jubiläen fallen in eine Zeit, in der sich alles radikal und rasant verändert. Sowohl Organisationen als auch Individuen müssen sich ständig neu erfinden: sei es, weil neue Technologien bereitstehen, die sinnvoll eingesetzt und weiterentwickelt werden wollen; sei es, weil schnellere Innovationszyklen und eine veränderte Lebenswelt neue Arbeitsformen erfordern; oder sei es, weil einhergehend mit gesellschaftlichen und technologischen Veränderungen neue Geschäftsmodelle gebraucht werden. Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Zukunftsforums wollen wir uns daher intensiv mit der Gestaltung der Zukunft unserer Arbeit und unserer Organisationen auseinanderzusetzen.

Programm

Referenten aus dem In- und Ausland sowie Kolleginnen und Kollegen unserer beiden Institute werden Impulsvorträge rund um die Themen Automatisierung von Wissensarbeit, Corporate Coworking, Labors für digitale Transformation und neue Geschäftsmodelle sowie zum Thema »The Big-Data-Society« halten. Gemischt mit interaktiven Elementen an den »Innovation-Benches« wird mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Zukunft aktiv, erfolgreich und lebenswert gestaltet.

 

Details zum Programm finden Interessierte hier.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt bis zum 10. Februar 2017 hier.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt für die einzelnen Tage jeweils 595,- Euro pro Person. Beide Tage können zum Gesamtpreis von 795,- Euro gebucht werden. Die Abendveranstaltung ist jeweils im Preis enthalten.
Veranstaltung kann nicht gebucht werden